Ergebnis
Audio
KOPOS Podcast-Reihe
Vier Folgen “Knowledge for Future – Der Umweltpodcast” zur Regionalisierung des Ernährungssystems
Image
Podcast Hintergrundbilder

In der vierteiligen Podcast-Reihe „Ernährungswende – Regional Gedacht“ berichten KOPOS Expert*innen und andere Akteure des Ernährungssystems von guten Ansätzen und Ideen für eine Ernährungswende, bestehenden best-practices und politischen und strukturellen Rahmenbedingungen. Eine zentrale Rolle spielen die Aktivitäten von KOPOS in den Projektregionen Freiburg und Berlin-Brandenburg. Der Podcast ist Teil von „Knowledge for Future – Der Umweltpodcast“ und eine Zusammenarbeit des Ecologic Instituts und Detektor.fm.

Die erste Folge dreht sich um das Thema Regionalisierung und darum, wie regionale Strukturen dabei helfen können, Ernährung nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten:



Die zweite Folge befasst sich mit der Vergabe von Ackerflächen und den Gründen für den erschwerten Zugang zu bezahlbaren Flächen für Landwirt*innen:



In der dritten Folge geht es um den gesamten Wertschöpfungsprozess, den Lebensmittel von der Produktion bis zum Konsum durchlaufen und wie regionale Kooperationsansätze diese Prozesse nachhaltiger gestalten können:



Die vierte und letzte Folge erklärt, wie politische Rahmenbedingungen auf nationaler und EU-Ebene auf die Ernährungswende einwirken und welches die größten Hebel darstellen, um allen Menschen Zugang zu einer regionalen und ökologischen Ernährung zu ermöglichen:



Zu finden sind alle Episoden auf Detektor.fm und auf allen gängigen Streaming-Plattformen (Spotify, Deezer, Apple Podcasts).